BlaulichtNews

Alkolenker fuhr nach Unfall weiter

Polizisten wurden am 1. J√§nner 2023 um 5:30 Uhr zur Wienerstra√üe in Enns beordert, da dort einige Fahrzeugteile auf der Fahrbahn liegen w√ľrden und es sich vermutlich um einen Verkehrsunfall mit Sachschaden und Fahrerflucht handeln d√ľrfte. Vor Ort wurden von den Beamten einige zum Teil sehr gro√üe Fahrzeugteile aufgefunden. An der Unfallstelle wurden von den Beamten Lichtbilder angefertigt und Fahrzeugteile sichergestellt. W√§hrend der weiteren Bestreifung der B1 konnte im Bereich der Ausee-Zufahrt (Ipf-Landesstra√üe) ein PKW mit eingeschalteter Warnblinkanlage am Stra√üenrand festgestellt werden, wobei bei der Zufahrt zu dem PKW bereits zu erkennen war, dass es sich augenscheinlich um den Unfallwagen handeln d√ľrfte. Der Lenker des PKW, ein 50-J√§hriger aus dem Bezirk Amstetten, gab den Beamten gegen√ľber sofort zu, dass er der Verursacher des Unfalles beim Kreisverkehr im Ennshafen sei und das Ausma√ü des verursachten Schadens vorerst nicht bemerkt habe. Mit dem Mann wurde ein Alkomattest durchgef√ľhrt, welcher einen Messwert von 1,54 Promille ergab.
Der F√ľhrerschein wurde vorl√§ufig an Ort und Stelle abgenommen. Der sehr stark besch√§digte PKW wurde abgeschleppt.

© LPD Oberösterreich

Verwandte Artikel

Back to top button