BlaulichtNews

Arbeiter fiel durch Dach

Bezirk Ried

Nachdem ein 19-J√§hriger mit seinem 17-j√§hrigen Arbeitskollegen, beide aus dem Bezirk Grieskirchen, am 25. April 2024 im Bezirk Ried die Elektroinstallationsarbeiten f√ľr eine PV-Anlage am Boden abgeschlossen hatten, stieg der 19-J√§hrige gegen 14:25 Uhr √ľber eine Aluleiter auf das Satteldach einer im Jahre 1901 errichteten Remise, um dort Abmessungen durchzuf√ľhren.

Als er dann √ľber den Dachfirst auf die entsprechende Dachseite gestiegen war, brach er durch die Dachschindeln und durch die darunter liegende Dachlattung zwischen den Sparren durch und st√ľrzte ca. neun Meter auf den Betonboden der Scheune. Dort blieb er schwer verletzt liegen. Der 17-J√§hrige, der sich zum Zeitpunkt des Absturzes in der Scheune befunden hatte, bekam den Absturz mit und lief aus der Remise, um Hilfe zu holen. Dabei knickte er um und verletzte sich unbestimmten Grades.

Er wurde in das Krankenhaus Ried gebracht. Der 19-Jährige wurde nach der notärztlichen Erstversorgung mit dem Hubschrauber ins UKH Linz geflogen.

Verwandte Artikel

Back to top button